Bewerbung für einen Hund

Du kannst einen unserer Hunde nicht vergessen?
Oder du möchtest einem Hund ein zu Hause geben und bist noch nicht ganz schlüssig, welcher Hund zu dir passt?
Kein Problem – wir sind für dich da und helfen dir gerne, welcher Hund zu deiner Erfahrung und deinen Lebensumständen passen könnte.

Vermittlung – „Step by step“

Natürlich müssen auch wir vorab prüfen, ob du auch die Voraussetzungen für die Haltung eines „(Anlagen-)Hundes“ erfüllst.
Wenn der „Erste Eindruck“ stimmt, nehmen wir dich & ggf. deine Familie genauer unter die Lupe.
Jetzt bloß keine Panik, alles ganz entspannt. Jemand von unserem Team kommt bei dir zu Hause vorbei und lernt dich bzw. euch kennen.

Bitte habt Verständnis, dass auch wir uns das neue zu Hause für unsere Schützlinge genauer angucken müssen. Denn die meisten Hunde kommen aus schlechten Verhältnissen oder Beschlagnahmungen.
Das soll sich nicht wiederholen und das ist auch der Grund, warum ihr die Hunde nicht vorher kennenlernen könnt.

Denkt euch mal in einen Hund hinein: 

„Wenn jeden Tag ein anderer Fremder (Bewerber) kommt….dich vielleicht dann noch für ein paar Tage mitnimmt in eine völlig unbekannte Umgebung und dich dann wieder zurück bringt nach ein paar Tagen?!
Gerade versuchst du dich einzugewöhnen und verstehst die Welt nicht mehr, warum du wieder rausgerissen wirst….?!“

Ganz ehrlich: würdet Ihr euch dabei wohlfühlen? Also wir definitiv nicht! Und deshalb durchlaufen wir vorher die ganzen „Steps“ nur im Sinne der Hunde, denn negativen Stress wollen wir für unsere Hunde vermeiden!

Du bist nicht abgeschreckt und bist bereit für ein neues Familienmitglied?!  

Hast du alles gut durchdacht?! Du hast genügend Zeit und auch Lust dich mit dem Hund zu beschäftigen!? Deine finanzielle Situation lässt es zu, auch mal höhere Kosten, wie z.B. eine OP, zu tragen?

Bitte denke immer daran: Ein Hund ist ein soziales Lebewesen, welches Auslauf, geistige Förderung, Liebe und Geborgenheit braucht und nicht nur ab und zu, sondern ständig!!! Er wird dich hoffentlich viele Jahre begleiten. Man durchläuft Höhen und Tiefen miteinander. Zeit und Arbeit wirst du brauchen.
Wenn dir das alles bewusst ist, dann fülle bitte diese Bewerbung aus.

Wir melden uns bei dir, wenn du „eine Runde weiter“ bist.

Wir freuen uns über deine Bewerbung!

Was ist, wenn du nichts von uns hörst?!

Dann hat es für einen unserer Hunde nicht gepasst.
Auch wir haben Kriterien, die das neue Zuhause erfüllen muss.

Bitte habt Verständnis, wenn wir nicht jedem von euch persönlich absagen können. Das hat nichts damit zu tun, dass wir unhöflich oder respektlos sind. Aber es nimmt sehr viel Zeit in Anspruch einen Hund zu vermitteln.
Von der Aufnahme eines Hundes, über die Unterbringung bis hin zur Vermittlung.
Auch nach der Vermittlung sind wir für euch da und stehen euch zur Seite.
Auch viele weitere Aufgaben fallen intern und extern in einem Verein an. Also nehmt es uns bitte nicht übel.

Achtung: Beim Ausfüllen der Bewerbung ist darauf zu achten, dass ALLE Felder ausgefüllt werden.

Wir vermitteln nicht ins Ausland!

Bewerbung


    Bewerbung